Im vergangenen Herbst hatte ich einen Monat lang die digitale Kunstschule Digital Painting Academy von David Belliveau besucht. Das Bild in diesem Beitrag ist das Ergebnis einer der Hausaufgaben.

Das Bild hat zwar noch viel Verbesserungspotential, allerdings ist das vermutlich immer so, wenn es um Kunst geht.

In den letzten Monaten hatte ich die Lust am digital painting etwas verloren. Vermutlich, da dieses Bild immer unfertig in Photoshop herumlag.

Jetzt, da ich es als „fertig“ labele, kann ich zu einem anderen Projekt übergehen. Zu irgendetwas neuem.

Übrigens. Wer auch Lust auf digital Painting hat, Englisch versteht und entweder Adobe Photoshop und ein Wacom Tablet oder ein Ipad und Procreate besitzt, dem kann ich die Digital Painting Academy von David Belliveau wärmstens empfehlen.

Mein persönlicher neuer Favorit ist die kostenlose Kursreihe von Matt Kohr und seinem Projekt Ctrl+Paint.

Wer lieber auf traditionellem Medium unterwegs ist, der findet bei Proko auch tolle digitale Kunst-Kurse.

digital painting - Portrait von einem Mann in den 20-30ern mit braunem Haar und grauem Pullover